Teilnahmebedingungen

business factors Deutschland GmbH


Teilnahme an den StrategieTagen

Ein Rücktritt des Teilnehmers vom Vertrag über die Teilnahme der Veranstaltung bedarf der Textform. Der Rücktritt ist bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einem Rücktritt innerhalb von 4 Wochen vor der Veranstaltung oder bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung ohne Rücktrittserklärung hat der Teilnehmer bei von ihm zu vertretenden Nichterscheinen eine Vertragsstrafe in Höhe von 650,- EUR an die business factors Deutschland GmbH zu zahlen. Die Darlegung und der Nachweis fehlenden Verschuldens obliegen dem Teilnehmer, was sich auch auf die mögliche Entsendung einer ersatzweisen Führungskraft bezieht. Die Benennung und Entsendung einer anderen Führungskraft (als der ursprünglich angegebenen) des teilnehmenden Unternehmens ist in Absprache mit der business factors Deutschland GmbH möglich, falls die vom Teilnehmer ersatzweise benannte Führungskraft eine vergleichbare geschäftliche Position vorweist wie die ursprünglich benannte Führungskraft.

Gerichtsstand

Für alle wechselseitigen aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten der Vertragspartner wird Köln als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart, sofern es sich bei den Vertragspartnern um Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen handelt.

Weitergabe personenbezogener Daten

Der Teilnehmer ist mit der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten an die beteiligten Kompetenzpartner/Sponsoren einverstanden. Die Liste derer kann vor Kongressbeginn über das business factors Onlineportal eingesehen werden.