In den vergangenen Wochen wurde mit einem Expertenteam intensiv an dem “Guest Protection & Health Standards”-Programm von business factors gearbeitet. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Ihnen während Ihres Aufenthaltes auf unseren StrategieTagen größtmögliche Sicherheit und exzellenten Service zu bieten.

Mit den folgenden Maßnahmen werden wir alles tun, Sie, unser Team und alle Mitarbeiter des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg zu schützen. Zu jeder Maßnahme erhalten Sie ein Video der Umsetzung auf unseren StrategieTagen. Klicken Sie hierzu einfach auf das jeweilige Icon.

Umfassende Kontrollen beim Einlass zum Schutz aller teilnehmenden Personen unserer StrategieTage.

Mundschutzpflicht für alle bf Mitarbeiter, Teilnehmer, Referenten, Kompetenzpartner und Hotelpersonal.

Auch beim Einlass zu den Vortragsräumen wird stets auf das Einhalten der Abstandsregel geachtet.

Desinfektionsspender in der Lobby, Restaurants, Bar, Aufzügen, vor jedem Veranstaltungsraum sowie an der Rezeption, am Infopoint und den Toiletten.

Wir werden Schutzwände aus Plexiglas überall dort installieren, wo sich Teilnehmer und Kompetenzpartner in der Lounge treffen.

Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5m zu anderen muss eingehalten werden.

"Höflich ohne Hände". Verzicht auf das übliche Händeschütteln ohne Missverständnisse auszulösen.

Mundschutzmasken sowie Einweghandschuhe werden für unsere Teilnehmer auf Wunsch zur Verfügung gestellt.

Regelmäßiges Desinfizieren von Türklinken, Lichtschaltern, Handläufen an Treppen, etc. in hoher Frequenz.

Um den Abstand zu wahren, wird auf engen Wegen und Gängen die Laufrichtung gut sichtbar kenntlich gemacht.

Wie bei der Sonderreinigung der Hotelzimmer wird bei den Sanitärräumen besonders großer Wert auf die Reinigung gelegt.

Der vorgeschriebene Mindestabstand zu Nebentischen wird gemäß Abstandsbeschränkung sichergestellt.

Dyson Luftreiniger werden überall in den Räumlichkeiten aufgestellt.


Die Corona-Warn-App kostenlos herunterladen

Die Corona-Warn-App hilft Ihnen festzustellen, ob Sie in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.